Beiträge

img 5254it

 

Unsere kleine Bibliothek wurde 2001 nach Jahren des Stillstandes wieder eröffnet und befindet sich seit Oktober 2013 in den Räumen des Gemeindezentrums der Friedenskirche, Hasenwinkel 8. Ein heller, gut durchdachter Raum mit vielen Sitzgelegenheiten steht uns dort zur Verfügung.

Seitdem haben wir auch ein größeres Angebot an Belletristik, Sachbüchern und den gern gelesenen Krimis. Auch an Glaubensbüchern fehlt es nicht. Nicht nur das Angebot hat sich vergrößert, auch die Anzahl an Besuchern, Lesern und Leserinnen ist bedeutend gestiegen, was uns natürlich sehr gefällt.

Am 31. Oktober dieses Jahres besteht unsere Bibliothek 15 Jahre. Das ist ein Grund zum Feiern. Deshalb bieten wir am 30. Oktober um 09:30 Uhr erstmalig einen Literaturgottesdienst an. Er behandelt das Thema „Flüchtlinge in der Nachkriegszeit“, dem das Buch „Altes Land“ von Dörte Hansen zugrunde liegt.

Wir würden uns freuen, Sie zu diesem Gottesdienst begrüßen zu können.

Herzliche Einladung


Am 31. Oktober 2016 wird die
Gemeindebücherei 15!


Dieses Ereignis wollen wir mit einem besonderen Gottesdienst in der Friedenskirche feiern. Dazu laden wir Sie zum

Sonntag, dem 30. Oktober 2016, um 09:30 Uhr

herzlich ein. Unser erster Literaturgottesdienst, den Pastor M. Kratochwill, die Büchereireferentin M. Wiemann aus dem Hause Kirchliche Dienste für Bücher und Medienarbeit und unser Team gestalten, nimmt das Buch

Altes Land von Dörte Hansen

zum Thema. Eine rege Teilnahme würde uns sehr freuen. Bleiben Sie doch noch im Anschluss an den Gottesdienst zu netten Gesprächen bei einer Tasse Kaffee in der Bücherei.

                                                                                              Das Büchereiteam